FANDOM


Adam Hunt ist ein Geschäftsmann, der seinen Reichtum durch Betrügereien und andere Straftaten erlangt hat.

Biographie Bearbeiten

Der Kapuzenmann greift einBearbeiten

Hunt befindet sich mit einigen seiner Leuten in einer Tiefgarage und gibt Anweisungen, als der Bogenschütze auftaucht. Schnell schaltet dieser die Mitarbeiter Hunts aus, um anschließend ein Ultimatum zu stellen. Hunt soll bis 22:00 Uhr 40 Millionen Dollar auf ein bestimmtes Konto überweisen. Anschließend verschwindet der Unbekannte wieder.

Hunt benachrichtigt die Polizei, die die Ermittlungen aufnehmen und ihn vor dem Bogenschützen beschützen soll. Die Detektives Lance und Hilton nehmen sich dem widerwillig an.

Am Abend lässt Hunt sein Büro und den Vorraum von seinen eigenen Leuten absichern. Kurz nach 22:00 Uhr taucht der Bogenschütze auf und schaltet die Wachen in dem Vorraum ohne Probleme aus. Anschließend geht er in das Büro und muss sich mit Mr. Drakon auseinander setzen. Hunt nutzt die Chance und informiert die Polizei, die sich vor dem Gebäude befindet. Die Beamten machen sich sofort auf den Weg und können den Bogenschützen bei seinem weiteren Vorhaben stören.

Nach dem Überfall muss Hunt feststellen, dass ihm 40 Millionen Dollar fehlen. Er kann sich das nicht erklären und bemerkt den Pfeil nicht, der noch in der Wand steckt und mit einem technischen Gerät ausgerüstet ist, um die Überweisung zu tätigen.

Wochen später wird er von Dark Archer mit mehreren Pfeilen getötet.