FANDOM


Brandwunden ist die zehnte Folge der ersten Staffel und insgesamt die zehnte Folge von Arrow. Die Folge hat von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren[1] bekommen.

Folgenbeschreibung des SendersBearbeiten

Oliver ist durch den Nachahmer des Arrows, ‚Dark Archer‘, schwer verletzt worden und zieht sich seitdem zurück. Er leidet unter Selbstzweifeln und nicht mal sein Freund Diggle kann ihn dazu überreden, wieder als Arrow aktiv zu werden. Als Joannas Bruder Danny, der als Feuerwehrmann arbeitet, bei einem Brand ermordet wird, beschließt Oliver jedoch, seine Auszeit zu beenden und den jungen Mann zu rächen. Beim nächsten Brand betritt Oliver als Arrow das Gebäude, um dadurch Hinweise auf den Täter zu finden. Dabei wird er Zeuge, wie der Feuerteufel den nächsten Feuerwehrmann ermordet. Bei einem Kampf zwischen Arrow und dem Verbrecher fällt Oliver ein Tattoo auf dem Handrücken des Mörders auf. Oliver überlebt das Attentat und sucht den Feuerwehrchef auf. Von diesem erfährt Oliver, dass das Tattoo ein Symbol eine Gruppe von Feuerwehrmännern darstellt und dass in letzter Zeit einige Männer dieser Gruppe ebenfalls bei der Brandbekämpfung ermordet wurden. Doch wer steckt hinter den Anschlägen auf die Feuerwehrmänner, die ihr Leben für die Einwohner Starling Citys riskieren? Die Antwort darauf erhält Oliver bei einer Benefizveranstaltung, die zugunsten der Lebensretter stattfindet, denn der Feuerteufel taucht auf und setzt das Gebäude in Brand … (Text: VOX)

Handlung der Folge Bearbeiten

Rückblende (5 Jahre)Bearbeiten

Besonderheiten Bearbeiten

  • Die Niederlage gegen Dark Archer nimmt Oliver stark mit.
  • Moira übernimmt die Position von Walter in der Firma.
  • Joanna verlässt Starling City, um nach dem Tod ihres Bruders bei der Familie zu sein.
  • Oliver schafft es seine Blockade hinter sich zu lassen und ist bereit wieder auf die Jagd zu gehen.

Trailer Bearbeiten

Arrow Episode 10 "Burned" Promo HD

Arrow Episode 10 "Burned" Promo HD

Nicht verwendete Szenen Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Anmerkung Bearbeiten

  1. Quelle: FSK