FANDOM


Flash Logo
Cinephon Logo10A
Das Logo der Cinephon Filmproduktions GmbH – Synchronisation
Daten
Gründung 1979
Standort Berlin, Deutschland
Leitung Martin Ruddigkeit

Das Produktionsunternehmen wurde 1979 gegründet und hat bis Ende der 1980er einzig für die Tochterfirma Ascot Filmverleih GmbH und Elite Film AG eigen produzierte Filme synchronisiert. Danach wurden lediglich einzelne Projekte realisiert.


Nach der Trennung von dem Tochterunternehmen konzentriert sich Cinephon auch auf Synchronisationsarbeiten für Fernsehsender. 1988 begann die Zusammenarbeit mit der Kirch-Gruppe. Mittlerweile zählen fast alle großen Sender zu den Kunden. 1990 konnte ein Vertrag mit dem Sender ProSieben abgeschlossen werden, der die Übersetzung der Serie Akte X (über 200 Folgen in zehn Jahren) beinhaltete. Im Lauf der Jahre sind weitere Serien wie Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen oder Two and a Half Men, sowie Filme wie Dungeons & Dragons – Die Macht der Elemente oder die SAW-Reihe hinzugekommen.


Insgesamt wurden weit über 600 Filme und über 100 Serien bei der Cinephon synchronisiert. 2014 begann die Synchronisation der Serie "The Flash".

Sprecher und Sprecherinnen des HauptcastsBearbeiten

Eine Übersicht aller bekannten Sprecher und Sprecherinnen sind hier zu sehen

Auswahl der Produktionen Bearbeiten

Filme Bearbeiten

  • Akte X – Der Film
  • Another Gay Movie
  • Die Wildgänse kommen
  • Die Zehn Gebote
  • Dungeons & Dragons – Die Macht der Elemente
  • Fantastic Movie
  • Jeepers Creepers – Es ist angerichtet
  • Jumper
  • Saw
  • Saw II
  • Saw III
  • Saw IV
  • Saw V
  • Saw VI
  • Saw 3D
  • The Hitcher
  • The Mechanik


Fernsehserien Bearbeiten

  • Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI
  • Angel – Jäger der Finsternis
  • Buffy – Im Bann der Dämonen
  • Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen
  • Desperate Housewives
  • Homeland
  • Medium – Nichts bleibt verborgen
  • O.C., California
  • Shameless
  • The Mentalist
  • Vampire Diaries
  • Two and a Half Men
  • Wayward Pines

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki