FANDOM


Die Gefährtin ist die siebte Folge der ersten Staffel und insgesamt die siebte Folge von Arrow. Die Folge hat von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren[1] bekommen.

Handlung der Folge Bearbeiten

Oliver ist gerade mit dem Motorrad in der Stadt unterwegs, als er einen Anruf von Thea bekommt. Sie erinnert ihn daran, dass er mit Moira zum Mittag essen verabredet ist. Er ist wenig begeistert, macht sich aber auf den Weg zum Hauptgebäude von Queen Consolidated. Er kommt gerade an und sieht seine Mutter mit dem Geschäftsmann Paul Copani aus dem Gebäude kommen. Moira lehnt das von Copani abgegebene Angebot ab, als plötzlich ein weiteres Motorrad auftaucht. Der Fahrer zieht eine Pistole und eröffnet das Feuer auf Moira und Paul, der schließlich getroffen zu Boden geht. Oliver läuft sofort zu den Opfern und vergewissert sich, dass seine Mutter nicht verletzt ist. Anschließend nimmt er die Verfolgung auf, verliert den Attentäter allerdings nach einer kurzen Jagd.

Im Krankenhaus begibt sich Oliver sofort in das Krankenzimmer seiner Mutter, die abschließend von Dr. Lamb untersucht wird. Moira hat eine Gehirnerschütterung zweiten Grades, kann aber nach hause, wenn jemand bei ihr bleibt. Moira möchte wissen, warum Oliver einfach weg gelaufen ist. Dieser erwidert, dass er versucht hat das Nummernschild des Motorrades zu erkennen. Moira findet diese Aktion albern. Anschließend verlassen Oliver und Thea das Krankenzimmer. Thea macht ihrem Bruder einen großen Vorwurf, dass er ihre Mutter einfach liegen gelassen hat, um ein Nummernschild zu erkennen. Fassungslos verlässt sie Oliver, als Quentin Lance und sein Partner Lucas Hilton um die Ecke kommen. Sie erklären Oliver, dass nicht seine Mutter das Ziel war, sondern Paul Compani, der mit der Mafia in Verbindung steht.

In der Zwischenzeit klopft Tommy Merlyn an die Tür von Laurel. Er hat etwas zu Essen von Toros Sushi dabei, möchte sie aber dennoch zum Essen gehen einladen. Laurel ist verwundert, willigt aber ein.

Oliver muss sich abreagieren und schlägt in seiner Basis auf einen Sandsack ein. Er kommt mit Diggle ins Gespräch, indem er erklärt, dass Compani das Ziel und nicht Moira, wie er anfangs angenommen hatte, war. Er trifft den Entschluss sich in die Mafia, bei Frank Bertinelli, einzuschleusen. In der Queen Mansion angekommen, muss er Thea erklären, dass er die Nachtschicht mit Moira nicht übernehmen kann, da er noch etwas geschäftliches zu erledigen hat.Thea ist wenig begeistert, da sie sich gerade auf den Weg machen wollte die Klubs unsicher zu machen. Tommy kommt hinzu, um sich über Moira zu erkundigen, während Thea zu ihrem Dienst geht. Oliver bedankt sich für das Interesse und möchte gehen, als Tommy ihn aufklärt, dass er ein Date mit Laurel hat. Oliver findet das vollkommen in Ordnung und macht sich auf den Weg zu den Bertinellis.

Thea hat sich in der Zwischenzeit zu Moira ins Bett gelegt und beschwert sich über Oliver. Ihre Mutter versteht dies und kann Thea erklären, dass sich Oliver in den fünf Jahren Wildnis verändert hat und sie dies akzeptieren müssen.

Bei den Bertinellis stellt Frank seinen Partner Nick Salvati vor. Oliver ist erfreut und willigt zu einem Drink ein. Während sich Oliver und Frank unterhalten, bekommt Salvati einen Anruf und verlässt den Raum. Frank lenkt das Gespräch sofort zu dem Vertrag über den Bau der Wissenschaftsabteilung für Queen Consolidated. Oliver möchte diesen Vertrag gerne abschließen, obwohl Moira den Bertinellis vorher eine Absage gegeben hat. Franks Tochter Helena kommt hinzu und es kommt zu einem kurzen Gespräch. Auch Salvati kommt zurück und bestätigt ein Treffen, dass Frank haben sollte. Frank entschuldigt sich kurz und geht seiner Tochter hinterher, die sich vorher verabschiedet hat. Er gibt ihr den Auftrag gemeinsam mit Oliver essen zu gehen. Sie ist wenig begeistert, willigt aber ein, als Oliver den Raum betritt. Dieser ist von seiner neuen Verhandlungspartnerin angetan und willigt zu dem Essen ein.

Frank fährt mit Salvati zu dem Treffpunkt, wo er auf die Vertreter der Triade trifft. China White gibt an, dass sie für die Anschläge auf seine Männer nicht verantwortlich sind. Frank kann das nicht glauben und erklärt, dass er zurück schlagen wird. Das Gespräch wird von Lance und Hilton abgehört. Sie tauschen sich über den Fall aus und bemerken, dass der Attentäter kein Profi ist, da bei den Anschlägen viele Schüsse daneben gegangen sind. Sie befürchten einen Bandenkrieg, sollte es weitere Tote geben.

Oliver und Helena treffen mittlerweile im Restaurant Russo ein. Sie kommen zögerlich ins Gespräch, vor allem da Helena nicht verstehen kann, dass Oliver mit ihrem Vater ins Geschäft kommen möchte. Schnell wird das Gespräch auf Olivers Zeit auf der Insel gelenkt. Dadurch werden sie sich langsam sympatisch.

In einem anderen Restaurant sind Tommy und Laurel gerade mit dem Essen fertig. Die Bedienung kommt zum Tisch und fragt, ob es noch etwas sein kann, was von Tommy verneint wird. Im Gegenzug gibt er seine Kreditkarte, damit er zahlen kann. Kurze Zeit später kommt die Bedienung zurück und erklärt, dass die Karte nicht gültig ist und er sie einbehalten soll. Tommy sitzt fassungslos am Tisch und kann es nicht glauben.

Malcolm Merlyn besucht Moira und versucht sie zu manipulieren, was ihm erstmal nicht gelingt.

Das Restaurant Russo ist mittlerweile leer. Nur noch Oliver und Helena sitzen noch an ihrem Tisch. Oliver fällt der Kreuzanhänger auf, den Helena um ihren Hals trägt. Sie erzählt, dass der Anhänger von ihrem verstorbenen Verlobten ist. Diese tatsache tut Oliver leid, als sein Handy klingelt. Er verabschiedet sich und geht vor das Restaurant, um mit Diggle zu sprechen. Dieser berichtet, dass Salvati gerade das Schutzgeld eintreibt. Oliver soll dies verhindern, da schon vier Menschen krankenhausreif geschlagen wurden. Das nächste Opfer wird wohl Owen Russo sein. Oliver gibt an, dass er gerade vor Ort ist, als die Limousine von Salvati vorfährt.

Der Geldeintreiber betritt mit seinen Männern das Lokal und verlangt das Schutzgeld. Russo beteuert, dass er für diesen Monat schon bezahlt hat. Dies interessiert Salvati nicht und er verlangt eine weitere Zahlung. Als Russo nicht zahlen kann, sollen ihm und seiner Tochter die Finger gebrochen werden. Die Männer wollen gerade anfangen, als plötzlich das Licht im Restaurant aus geht und der Bogenschütze eingreift. Es kommt zum Kampf, da erscheint auch der Attentäter, der auf Copani geschossen hat. Sofort kommt es zum Kampf zwischen den beiden Maskierten, bis Oliver das Visier des Motorradhelms einschlägt und den Helm abreißen kann. Vor ihm steht Helena, die die Räumlichkeiten schnell verlässt. Der Bogenschütze kann es nicht glauben.

Im Starling City Police Department wertet Quentin mit dem Polizei-Techniker das Videomaterial aus dem Restaurant aus. Dort entdeckt Quentin das Essen zwischen Oliver und Helena. Sofort macht er sich auf den Weg zur Queen Mansion, um Oliver vor Helena Bertinelli zu warnen, da sie die Tochter des Mafiabosses ist.

Tommy ist sauer und sucht seinen Vater Malcolm auf, um ihn mit den eingefrorenen Konten zu konfrontieren. Malcolm erklärt seinem Sohn recht deutlich, dass er seine chronische Unverantwortlichkeit und Faulheit nicht mehr tolerieren wird. Tommy kann es nicht glauben und geht wieder.

Am späten Abend sucht Helena das Grab ihres Verlobten auf und geht ihren Gedanken nach, als Oliver auftaucht. Sie sprechen über ihren Verlobten Michael und was dieser Verlust aus Helena gemacht hat. Sie gibt ihm den Rat, sich von ihr fern zu halten, als plötzlich ein Van vorfährt und die beiden mitnimmt. Sie werden in ein Lagerhaus gebracht und jeweils an einen Stuhl gefesselt. Salvati kommt hinzu und gibt an, dass er weiß, dass Helena der Maulwurf ist. Als Grund gibt Helena an, dass sie es aus Rache getan hat, da ihr Verlobter von ihrem Vater ermordet wurde. Salvati begründet die Ermordung mit dem Fund eines Laptops, in dem viele Informationen gespeichert waren, die die Bertinellis zu Fall gebracht hätten. Helena gesteht, dass der Laptop nicht Michael, sondern ihr gehört hat. Daraufhin berichtet der Mafiosi, dass er Helenas Verlobten im Auftrag ihres Vaters erschossen hat. Er richtet seine Waffe auf Helena, um ihr zu zeigen wie er Michael in die Brust geschossen hat. In diesem Moment gelingt es Oliver seine Fessel zu lösen und Salvati anzugreifen. Sofort kommt es zum Kampf. Helena befreit sich ebenfalls und übernimmt Salvati. Während Oliver die beiden anderen Männer ausschaltet, bricht sie dem Mörder von Michael das Genick. Anschließend fliehen sie aus der Halle.

Bei Laurel klopft es wieder an der Tür. Sie öffnet und sieht Tommy vor der Schwelle stehen. Sie bittet ihn herein, als er anfängt den Grund der gesperrten Kreditkarte zu erklären. Laurel kann es nicht glauben, dass Malcolm seinem Sohn den Geldhahn zugedreht hat. Sie spricht ihm Mut zu und holt eine Pizza aus dem Kühlschrank.

Moira liegt noch im Bett, um sich weiterhin auszuruhen, da betritt Walter das Zimmer und weckt seine Frau. Auf ihre Frage, ob er sich nach dem Attentat auf den Heimweg gemacht hat, verneint er. Er befand sich bereits auf dem Rückweg, als er von dem Anschlag gehört hat. Oliver und Thea finden es gut, da Walters Anwesenheit gut für Moiras Genesung ist.

Helena kommt gerade aus dem Bett und geht in ihr Wohnzimmer. Dort findet sie Oliver vor. Sie ist nicht sonderlich beeindruckt, da sie weiß, dass Oliver der Kapuzenmann ist. Sie konfrontiert Oliver damit, der überrascht ist, dass sie um sein Geheimnis weiß. Er beginnt sofort das Gespräch, dass Helenas Aktionen von Rache geleitet sind und nichts mit Gerechtigkeit zu tun haben. Helena sieht das andere und bemerkt die Gemeinsamkeiten, die sie miteinander verbinden. Oliver ist froh endlich jemanden zu haben, den er nicht belügen muss. Er kann endlich die Wahrheit sagen. Schließlich küssen sich beide sehr leidenschaftlich.

Besonderheiten Bearbeiten

  • Malcolm dreht seinem Sohn Tommy den Geldhahn zu
  • Helena findet heraus, dass Oliver der Bogenschütze ist

Trailer Bearbeiten

Arrow 1x07 Extended Promo Muse Of Fire (HD)00:35

Arrow 1x07 Extended Promo Muse Of Fire (HD)

Nicht verwendete Szenen Bearbeiten

  • Lucas Hilton schaut sich ein paar Bilder an, als der Bogenschütze plötzlich hinter ihm steht. Hilton gibt an, dass er seine Hand an der Dienstwaffe hat. Der Kapuzenmann klopft mit einem Pfeil auf die Schulter von Hilton, um zu zeigen, dass dies auch bei ihm der Fall ist. Hilton fragt schließlich, was der Bogenschütze möchte. Dieser interessiert sich für die Mitglieder der Bertinelli-Familie Paul Caponi,John Madera und Christian Nero. Alle wurden umgebracht. Er möchte nun wissen was die Polizei über die Morde weiß. Hilton ist nicht bereit diese Informationen preis zu geben. Der Bogenschütze erinnert den Polizisten daran, ihm das Leben gerettet zu haben und vielleicht sieht er in dem Bogenschützen nicht so ein großes Übel, wie es bei seinem Partner der Fall ist. Hilton lenkt ein und berichtet, dass die Männer Geldeintreiber für Frank Bertinelli waren, der an dem Verlust der fehlenden Gelder finanziell stark darunter leidet. Der Bogenschütze möchte anschließend wissen, wer Bertinelli diese Botschaft schickt. Diese Frage kann Hilton nicht beantworten und erklärt, dass dies gerade ermittelt wird. Im Gegenzug möchte er wissen, was der Kapuzenmann unternehmen wird. Doch anstatt des Bogenschützen, der mittlerweile unbemerkt gegangen ist, antwortet Quentin Lance, der gerade den Raum betritt.
    (46 Sekunden)
  • John Diggle sitzt vor dem PC und schaut sich auf einem Verkauftsportal Informationen über ein Motorrad an. Er kann nicht glauben was er da sieht.
    (9 Sekunden)

Trivia Bearbeiten

  • Dies ist die erste Folge, in der es keinen Rückblick gibt.
  • Der Name von Helenas Verlobten lautet Staton, dies ist eine Würdigung an den Erfinder von Huntress, Joe Staton

Musik Bearbeiten

Anmerkung Bearbeiten

  1. Quelle: FSK

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki