FANDOM


Familienbande ist die sechste Folge der ersten Staffel und insgesamt die sechste Folge von Arrow. Die Folge hat von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren[1] bekommen.

Handlung der Folge Bearbeiten

Die Royal Flush Gang stürmt in die Starling Trust Bank, um das Geld aus dem Tresor zu rauben. Während die Kunden auf dem Boden liegen, versucht der Polizist Stan Washington seine Waffe zu ziehen. Ihm Gegenüber liegt Mrs. Reston, die ihn lautstark bittet die Waffe nicht zu ziehen. Der Bankräuber Ace eröffnet sofort das Feuer auf Washington. King kommt aus dem Tresorraum und ist wenig begeistert, als er den getroffenen Mann sieht. Sofort wird der Überfall angebrochen, vor allem, da die Polizei die Bank umstellt hat. Die Gang gräbt sich durch den Tresorraum in die Freiheit, während sie die Geiseln mit Masken aus der Bank schicken.

Oliver und Diggle trainieren in der Basis, bis John seinen Partner auf die Überfälle der Royal Flush Gang aufmerksam macht. Oliver ist all*erdings der Meinung, dass dies ein Fall des Starling City Police Departments ist. Diggle findet die Entscheidung nicht nachvollziehbar, es gelingt ihm auch nicht Oliver zu überzeugen.

Joanna de la Vega offenbart Laurel, dass Stagg Industries das C.N.R.I. nicht mehr unterstützt. Laurel ist entsetzt, dass ihr größter Sponsor die Zahlungen einstellt und blockt Tommy ab, der gerade vorbei gekommen ist. Seine Angebereien mit dem Privatjet nach Coast City zu fliegen, kommt nicht an. Laurel macht ihm klar, was der Ausstieg des Sponsors bedeutet, woraufhin Tommy enttäuscht wieder geht.

In der Queen Mansion erzählt Moira ihren Kindern, dass sie mit ihrer alten Freundin Janice Bowen telefoniert hat. Sofort bringen die zwei ihren Sohn Carter ins Spiel und machen sich über ihn lustig. Sie bringen einige Anspielungen wie Carter von Moira immer in den Himmel gelobt wurde. Moira wehrt sich anfangs, gibt ihr Verhalten schließlich zu. Im selben Atemzug erwähnt sie, dass sie die Bowens zum Brunch eingeladen hat und die Anwesenheit ihrer Kinder erwartet. Die Begeisterung von Oliver und Thea hält sich in Grenzen. Kaum das Moira und Thea den Raum verlassen haben, bekommt Oliver einen Anruf von Diggle. Dieser berichtet, dass Scott Morgan im Starling General Hospital liegt, da er einen Suizidversuch hinter sich hat. Oliver möchte sich gerade auf den Weg machen, als Tommy herein kommt, um mt seinem alten Freund eine Spritztour in seinem neuen Sportwagen zu machen. Schnell wird Tommy abgewürgt und stehen gelassen. Thea kommt zurück und wird von Tommy angesprochen. Er benötigt einen Rat, wie er eine Frau beeindrucken kann, der Geld egal ist. Sie gibt ihm den Tipp, dass er herausfinden soll was der "Unbekannten" wichtig ist. Tommy ist von dem Tipp begeistert und verlässt die Mansion.

Oliver kommt am Krankenhaus an und bemerkt, dass er von Diggle angelogen wurde. Nicht Morgan wurde ins Krankenhaus gebracht, sondern der angeschossene Polizist Stan Washington. Oliver ist sauer, hält sich aber zurück, als Jana Washington, die Frau des Angeschossenen dazu kommt. Diggle erklärt ihr, dass Oliver für die hohen Kosten der Operation und des Aufenthalts aufkommen wird. Oliver ist überrascht, spielt aber mit und sichert ihr noch einmal persönlich seine Hilfe zu. Mit Tränen in den Augen bedankt sich Jana und geht zu ihrem Mann. Sofort stellt Olli seinen Verbündeten zur Rede. Diggle erklärt, er nicht für Oliver arbeitet, sondern mit ihm. Die weiteren Argumente leuchten Oliver ein und er entscheidet sich als Bogenschütze die Royal Flush Gang aufzuhalten.

In der Basis werten Oliver und Diggle das Videomaterial des Überfalls aus. Ihnen fällt auf, dass Ace einen Highschool-Ring trägt. Eine Analyse des Ringes ist nicht möglich. In der Asservatenkammer der Polizei befindet sich ein Foto eines Bankangestellten, der einen Abdruck des Ringes im Gesicht hat. Oliver macht sich sofort auf den Weg.

Tommy ist in der Zwischenzeit wieder in der Kanzlei von Laurel eingetroffen und bietet an, das Sponsoring zu übernehmen. Laura ist dagegen und wird sofort von Joanna zur Seite genommen, Diese redet auf ihre Freundin ein und überzeugt sie eine Spendengala zuzulassen. Tommy ist begeistert.

In der Basis von Arrow werten Oliver und Diggle die Asservaten zu dem Fall aus. Schnell finden sie heraus, dass es sich bei der Royal Flush Gang um die Familie Reston handelt.

Der Brunch der Familie Queen hat begonnen. Die Familien sind noch im Small-Talk, als Oliver dazu kommt. Scott Morgan langweilt die Beteiligten mit seinen Angebereien, als Diggle stört und Oliver im Vertrauen die Information gibt, dass die Royal Flush Gang in diesem Augenblick wieder zuschlägt. Oliver entschuldigt sich und macht sich als Bogenschütze auf den Weg. Unter der Bank kommt es zu einer Schießerei zwischen der Gang und der Polizei. Der Bogenschütze mischt sich ein und kann erreichen, dass die Beute der Bankräuber zurück gelassen wird. Die Familie Reston berät sich anschließend und beschließt nur noch einen Banküberfall durchzuführen und sich dann nach Mexiko abzusetzen.

Oliver und Diggle suchen Felicity Smoak auf, damit sie Informationen über Derek Preston findet. Sie findet heraus, dass Derek als Vorarbeiter in der Queen Eisenfabrik gearbeitet hat, bevor die Produktion nach China verlagert wurde. Durch diesen Schritt verlor Derek, sowie 1500 weitere Arbeiter ihren Job, sowie ihre Abfindung und ihre Rentenansprüche. Oliver erinnert sich, dass die Arbeiter damals in eine Bar gegangen sind. Er hofft dort auf Derek zu treffen, um ihm noch eine Chance zu geben.

In der Kanzlei sitzen Tommy und Laurel zusammen, um die Gala zu planen. Schließlich fragt Laurel nach, warum sich Tommy so sehr um sie bemüht. Er erwidert, dass er sich an den nächsten Morgen erinnern kann, als sie zusammen waren. Bei anderen Frauen ist es ihm nicht so ergangen. Für ihn ist Laurel etwas besonderes, dass tiefer geht.

Derek hat gerade drei Männer in einem Kartenspiel besiegt und bedankt sich, als diese den Tisch verlassen. Oliver setzt sich zu Derek und unterbreitet ihm ein Jobangebot. Derek ist allerdings zu stolz und lehnt ab. Kurz bevor Oliver wieder geht, lässt er eine Visitenkarte da und steckt unbemerkt eine Wanze in die Jacke seines Gegenüber.

Derek lässt sich von seiner Frau breit schlagen noch eine weitere Bank auszurauben, was von Oliver und Diggle dank der Wanze gehört wird. Sie entscheiden sich die Familie Preston auszuschalten. Anschließend gehen sie zu der Gala, die von Tommy durchgeführt wird.

Die Gala ist ein voller Erfolg. Laurel und Joana sind begeistert. Auch Tommy ist hoch erfreut und entdeckt Thea. Sofort geht er zu ihr und bedankt sich bei ihr für den Tipp. Erst jetzt bemerkt sie, dass Laurel mit der "Unbekannten" gemeint ist und nicht sie selbst. Enttäuscht nimmt sie sich einen Drink und bleibt zurück, während Tommy wieder zu Laurel geht. Diese stellt ihrem Gönner Carter Bowen vor. Dieser erwähnt, das er in den Glades eine freie Klinik eröffnen möchte. Laurel findet das toll und beide gehen, um sich weiterhin auszutauschen. Tommy bleibt erstaunt und ernüchtert zurück. An der Theke kommt es zu einem Gespräch zwischen Oliver und seiner Mutter. Moira gibt an, dass sie das Verhalten ihres Sohnes nicht versteht und ist schließlich sauer, als Diggle auftaucht und erneut über einen Überfall berichtet. Oliver entschuldigt sich und verlässt die Gala.

Er überrascht als Bogenschütze Ace und King, die gerade einen Safe ausräumen. Er möchte Ace zur Aufgabe zwingen, was allerdings misslingt, da Ace einen Schild hat, mit dem er die Pfeile des Kapuzenmannes abwehren kann. Es kommt zum Kampf,als der bewusstlose Wachmann wieder zu sich kommt. Dieser nimmt sein Gewehr und drückt ab. King ist in der Zwischenzeit dazu gekommen und wirft sich in den Schuss. Getroffen fällt er zu Boden, während der Bogenschütze den anderen Räuber bewusstlos schlägt. Derek gibt noch an, dass sein Sohn von ihm in die Überfälle rein gezogen wurde. Schließlich stirbt Derek und Oliver bleibt nur die Flucht, als die Polizei eintrifft.

Tommy sitzt betrübt auf der Gala, als die angetrunkene Thea zu ihm kommt. Sie möchte tanzen und ihm zeigen wie man richtig Spaß hat. Tommy unterbricht sie sofort und macht ihr klar, dass sie für ihn wie eine kleine Schwester ist. Thea ist eingeschnappt und rennt aus versehen eine Ordonanz um. Tommy schnappt sich Thea und geht mit ihr an die frische Luft, wo sie sich sofort übergeben muss. Laurel kommt ebenfalls hinaus und erkundigt sich über Thea. Tommy gibt an, dass alles in Ordnung ist und sie wieder zu "ihrem" Arzt gehen kann. Laurel ist etwas amüsiert und erklärt, dass sie nur mit Carter tanzt, da dieser einen dicken Scheck ausgestellt hat. Tommy ist erleichtert und bringt Thea nach hause.

Oliver sitzt bedrückt in der Basis, da er den Tod von Derek nicht verhindern konnte. Diggle erklärt, dass er keine Schuld daran trägt. Des Weiteren erwähnt er, dass Washington über dem Berg ist und wieder gesund wird.

Nach der Gala kommt es zu einem erneuten Gespräch zwischen Oliver und Moira. Sie entschuldigen sich gegenseitig. Moira muss sich erst an ihren neuen, veränderten Sohn gewöhnen, was Oliver verstehen kann. Anschließend lädt er seine Mutter zum Essen in den Big Belly Burger ein.

Rückblende (5 Jahre)Bearbeiten

Oliver liegt an der Feuerstelle und reißt eine weiße Seite aus dem Buch, das er von seinem Vater bekommen hat.
Halluzination:
Während er in die Flammen schaut, wird er von seinem Vater an die Schulter gefasst. Oliver erschreckt sich und springt von der Feuerstelle weg. Robert verlangt von seinem Sohn, dass dieser nicht aufgeben soll. Oliver möchte aber nicht mehr leben. Er ist kurz vorm verhungern und möchte nicht leiden. Er möchte, dass sein Tod so schnell eintritt wie bei seinem Vater. Daraufhin überreicht Robert seinem Sohn den Revolver, Oliver nimmt an und richtet die Waffe gegen seine Schläfe. Er drückt ab, doch es löst sich kein Schuss. Robert redet weiterhin auf Oliver ein, dass er nicht der Mann ist, für den er ihn hält. Oliver soll die Verantwortung übernehmen und die Fehler seines Vaters wieder gut machen.



Oliver erwacht aus der Halluzination. Er reißt ein weiteres Blatt aus dem Buch und entdeckt eine Geheimschrift, die in der Nähe des Feuers sichtbar wird. Schnell erkennt er, dass das komplette Buch mit Namen voll geschrieben ist und es sich um eine Liste handelt. Ihm wird bewusst, dass sie seine Verantwortung ist.

Besonderheiten Bearbeiten

Trailer Bearbeiten

Arrow - Legacies Preview - HD00:35

Arrow - Legacies Preview - HD

Trivia Bearbeiten

  • Die Einladung von Tommy an Laurel nach Monte Carlo zu fliegen ist ein Verweis auf den Film Plötzlich Star in dem Katie Cassidy eine Hauptrolle gespielt hat.
  • Carter Bowen erwähnt, dass er ein Buch geschrieben hat wie bei einer Langzeit-Potenzierung eine verlangsamte Proteinsynthese in Gang gesetzt wird. Sein Agent möchte ihn daraufhin zu einem neuen Dr. Oz machen. Oliver versteht nicht und fragt warum Carter ein Zauberer werden möchte.
    • Dr. Mehmet Oz ist ein türkisch-amerikanischen Herz-Thorax-Chirurg, sowie Professor an der Columbia University. Desweiteren ist er Autor und eine TV - Persönlichkeit.

Anmerkung Bearbeiten

  1. Quelle: FSK

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki