FANDOM


Gegengift ist die dritte Folge der ersten Staffel und insgesamt die dritte Folge von Arrow. Die Folge hat von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren[1] bekommen.

Handlung der Folge Bearbeiten

Der Bogenschütze bereitet sich vor, den nächsten Namen der Liste streichen zu können. Er begibt sich auf die Dachterrasse des Unternehmers James Holder, der gerade ein Telefonat mit einem Mitarbeiter führt. Nachdem Holder aufgelegt hat, spricht Oliver ihn an. Noch bevor Holder auf die Fragen des Bogenschützen antworten kann, wird er von einem Unbekanntem erschossen. Oliver schafft es noch eine Deckung zu suchen, bekommt aber einen Streifschuss ab.

Oliver gelingt die Flucht in sein Versteck. Dort näht er die Wunde und streicht schließlich den Namen Holders auf der Liste. Plötzlich wird ihm schwindelig und er registriert, dass die Kugel vergiftet war. Sofort läuft er unter leichten Schwächeanfällen zu einer seiner Kisten und holt dort ein Kraut heraus, welches er sofort zu sich nimmt. Anschließend verliert er das Bewusstsein.

Später kommt er wieder zu sich und bemerkt, dass einige Zeit vergangen ist. Sofort greift er seine Jacke und fährt ins Queen Mansion. Dort erfährt er von Diggle, dass Thea stark alkoholisiert mit ein paar Freundinnen in ein Geschäft eingestiegen ist, um Kleider anzuprobieren. Während Walter die Polizeibeamten hinaus begleitet, gibt Moira an, dass sie mit dem Verhalten ihrer Tochter nicht einverstanden ist. Nachdem Moira auch noch verlangt, dass sich Thea für die Schule fertig machen soll, erwidert diese nur, dass die Schule heute geschwänzt wird. Moira akzeptiert das und lässt Thea gehen, was Oliver nicht verstehen kann. Dies teilt er seiner Mutter auch mehr als deutlich mit.

Während dessen wird die Leiche von James Holder gefunden. Quentin Lance und sein Kollege Lucas Hilton sind sich nicht einig, ob der Bogenschütze für den Mord verantwortlich ist. Während Lucas der Meinung ist, der unbekannte Schütze ist auf Schusswaffen gewechselt, hat Quentin seine Zweifel an der Theorie.

Oliver findet heraus, dass das Geschoss mit dem Gift Curare getränkt war. Diese Variante der Anschläge passt laut PC-Recherche nur zu dem Auftragskiller Deadshot.

Später fährt er mit Tommy Merlyn und Diggle zur Queen Eisenfabrik und eröffnet seinem Freund, dass er das Gebäude zu einem Nachtklub umbauen möchte. Tommy findet die Idee interessant und schlägt vor sich bei der Konkurrenz umzuschauen. Max Fuller, mit dessem Verlobten Oliver einen Tag vor deren Hochzeit geschlafen hat, hat einen Nachtklub mit dem Namen "Poison" eröffnet. Oliver findet die Idee gut und willigt ein. Nachdem Tommy wieder gegangen ist, fragt Oliver seinen Leibwächter nach dessen Meinung zu der Nachtklub-Idee. Diggle ist nicht sehr begeistert.

Im City Necessary Resources Initiative wird Laurel von Joanna erwischt, wie sie im Internet nach Artikeln zu Oliver Queen sucht. Joanna macht ihrer Freundin noch einmal klar, dass Laurel von Oliver mit ihrer Schwester betrogen wurde. Es wird ihrer Meinung nach Zeit, dass Laurel nach vorne schaut und nicht in die Vergangenheit. Aus diesem Grund gibt sie Laurel zu verstehen, dass sie an diesem Abend in eine Location gehen, um richtig die Sau raus zu lassen. Laurel hat nicht viel Lust, was Joanna allerdings nicht interessiert.

Thea macht sich gerade für die Schule fertig, als Moira das Zimmer betritt. Sie gibt ihrer Tochter zu verstehen, dass sie nach der Schule direkt nach hause kommen muss, da sie Stubenarrest für die nächsten zwei Wochen hat. Thea findet das eher amüsant und gibt zu verstehen, dass die neuen Erziehungsversuche bei ihr nicht wirken und sie nach der Schule nicht direkt nach hause kommen wird.

Während dessen schaut sich Oliver in der Straße um, in der einige Projektile von Deadshots Anschlag in die Hauswände eingeschlagen sein müssen. Er klettert an einer Hauswand hoch und findet eine der zahlreichen Geschosse und kann sie mit Hilfe einer Zange aus der Wand ziehen.

Die Analysen des Anschlages sind auf dem Revier der Polizei eingetroffen. Lucas berichtet, dass der Schütze ca. 100 Meter entfernt geschossen haben muss. Des weiteren wurde ermittelt, dass die Patronen mit Curare getränkt wurden. Diese Tatsachen bestätigen Quentin in seiner Vermutung, dass der Bogenschütze nicht für den Anschlag verantwortlich ist. Lucas ist noch immer nicht überzeugt, während sich Quentin auf den Weg macht, um weitere Beweise zu finden.

Oliver untersucht das Geschoss und findet heraus, dass es sich um das Kaliber 7,62 mm handelt. Die Geldspur von dieser Munition führt zu Solntsevskaya Bratva, der russischen Mafia. Er macht sich auf den Weg und verlangt den Anführer der ansässigen Zelle zu sprechen. Oliver hat den Rang eines Kapitan [2] und wird sofort vorgelassen. Auf die Frage wer der Killer sein könnte, kann ihm der Mafiosi Alexi Leonov nicht weiter helfen. Er verspricht Oliver heraus zu finden wer in Curare getränkte 7,62 mm Munition verwendet. Im selben Atemzug gibt der Russe an auch die Zugehörigkeit Olivers zu der Bratva zu kontrollieren. Sollte Oliver gelogen haben, wird der "Mechaniker" ihn und seine Familie töten.

Mittlerweile hat Deadshot einen weiteren Mann getötet. Quentin und Lucas fällt auf, dass beide Männer an einer Auktion teilnehmen wollten, um ein Unternehmen zu erwerben. Ein weiterer Interessent ist Walter Steele, was das Interesse der Beamten geweckt hat. Sie informieren Steele, wobei Quentin eher den Verdacht hat, dass Walter die Morde in Auftrag gegeben haben könnte. Dieser ist über die versteckte Botschaft nicht sehr angetan und lässt die Polizisten von Diggle hinaus begleiten.

Am Abend gehen Oliver und Tommy ins Poison. Diggle wird nicht herein gelassen, was Oliver nicht weiter stört. An der Theke treffen sie auf Laurel, die mit Joanna in der Lokalität ist. Sie kommen ins Gespräch, als plötzlich Thea betrunken auftaucht und Oliver um den Hals fällt. Ihr Bruder ist nicht angetan und erinnert sie an den Stubenarrest. Sofort geht Thea auf Angriff und versucht Oliver zu provozieren, indem sie berichtet, dass Laurel und Tommy Sex miteinander hatten, nachdem Oliver verschwunden ist. Er nimmt seine Schwester an den Arm, um mit ihr nach hause zu fahren, doch Thea reißt sich los und gibt ihrem Bruder zu verstehen, dass er nicht ihr Vater und auch nicht mehr ihr Bruder ist. Anschließend geht sie auf die Tanzfläche zurück. Kaum das Thea gegangen ist, steht Max Fuller hinter Oliver und bittet ihn in ein Hinterzimmer. Dort wird Oliver nieder geschlagen, als Tommy herein kommt und sich zwischen seinem Freund und den Türstehern stellt. Es kommt zu einer Schlägerei, die die beiden Freunde verlieren, bis Laurel auftaucht und Max mit einigen Tritten niederbringt. Dieser ist davon sichtlich nicht angetan und spricht den dreien ein lebenslanges Hausverbot aus.

Nach der Schlägerei nimmt Diggle die beiden Männer mit zum Big Belly Burger, in dem seine Schwägerin arbeitet. Tommy fragt an, wer die "Kleine" ist und zieht sich schnell zurück, nachdem Diggle erklärt, dass es sich bei der Frau um seine Schwägerin handelt. Oliver bemerkt, dass sie keinen Ehering trägt und spricht John darauf an. Dieser reagiert nicht auf die Frage und geht zu Carly. Tommy versucht derweil sich bei Oliver zu entschuldigen, dass er Sex mit Laurel hatte. Oliver ist nicht nachtragend und kann es sogar verstehen, was Tommy etwas verwundert. Das Gespräch wird plötzlich unterbrochen, als das Handy von Oliver klingelt. Alexi Leonov ist dran und bestätigt Olivers Zugehörigkeit zur Solntsevskaya Bratva. Ebenso verrät er den letzten Aufenthaltsort von Deadshot.

Sofort macht sich Oliver als Bogenschütze auf den Weg zu der genannten Adresse. Es kommt zu einem kurzen Kampf, bei dem Deadshot flieht. Oliver sammelt seine Pfeile ein und nimmt den durch den Kampf beschädigten Laptop von Deadshot mit. Den Laptop bringt er zur IT-Abteilung von Queen Consolidated und bittet Felicity Smoak um Hilfe. Diese findet einen Bauplan des Börsengebäudes, in dem die Versteigerung statt finden soll. Schnell wird Oliver klar, dass er die Veranstaltung nicht alleine absichern kann. Er sucht am Abend Quentin auf und überwältigt ihn. Anschließend berichtet er von Deadshots Vorhaben und verlangt Unterstützung.

Diese bekommt er schließlich auch, als die Versteigerung kurz bevor steht. Das Gebäude wird von der Polizei abgesichert. Walter ist sichtlich angespannt, freut sich aber, dass Moira und Thea das Kriegsbeil begraben haben und ihm bei der Auktion begleiten.

Im Gericht kommt es zu der Zeit zu einem Gespräch zwischen Laurel und Tommy. Er berichtet von Olivers coolem Verhalten, nachdem er von dem Verhältnis erfahren hat. Zusätzlich nutzt er den Augenblick um Laurel zu fragen, ob die beiden noch eine Chance miteinander haben. Laurel ist einverstanden und beide verlassen das Gebäude.

Bei der Auktion visiert Deadshot Walter an. Quentin sieht den roten Laserpunkt auf der Jacke von Walter und reißt ihn noch rechtzeitig um, als Deadshot abdrückt. Sofort bricht Panik aus und Deadshot schießt ohne wirkliches Ziel in die Menschenmenge. Oliver, der mittlerweile auch eingetroffen ist, befiehlt Diggle seine Mutter und seine Schwester in Sicherheit zu bringen. Er selbst läuft in das Treppenhaus, in dem er seinen grünen Anzug in einer Mülltonne versteckt hat. Mit einem Trickpfeil gelangt Oliver in das Nachbarhaus von dem aus Deadshot weiterhin auf die Menschen schießt. Es kommt zum Kampf bei dem Deadshot mehrmals auf Oliver schießt, ihn aber verfehlt. Schließlich kann der Bogenschütze einen weiteren Pfeil abschießen und trifft seinen Gegner ins rechte Auge, durch die Visiereinrichtung. Oliver schaut sich den leblosen Körper an, als er hinter sich ein Geräusch hört. Er dreht sich um und sieht Diggle, der getroffen zusammen sackt. Oliver läuft sofort zu seinem Leibwächter, der ihm gefolgt ist, und fängt ihn auf. Sofort bringt er Diggle in seine Basis, um ihm das Kraut zu verabreichen. Es braucht einige Zeit, bis John wieder zu sich kommt. Als er die Augen öffnet, traut er seinen Augen nicht, da Oliver in dem Anzug des Bogenschützen vor ihm steht.

Rückblende (5 Jahre)Bearbeiten

Oliver kommt in einer Höhle langsam wieder zu sich und sieht den Schützen vor sich stehen. Dieser gibt ihm ein Kraut, dass Oliver etwas zögerlich zu sich nimmt. Während er kaut erfasst der Unbekannte den Pfeil, der sich noch in Olivers Körper befindet und zieht ihn heraus. Oliver verliert das Bewusstsein und wacht erst am nächsten Morgen wieder auf. Der andere Mann liegt schlafend neben ihm. Der Gestrandete nutzt die Chance und flieht, bis er in eine Netzfalle läuft. Schließlich wird er von dem unbekanntem Schützen befreit und belehrt, dass Oliver aufpassen muss, da er sonst von den "anderen" getötet wird. Oliver kann aus dem Netz herauskriechen und folgt seinem Retter.

Besonderheiten Bearbeiten

  • Erster Auftritt von Deadshot
  • Erster Auftritt von Felicity Smoak
  • John Diggle erfährt, dass Oliver Queen der Bogenschütze ist

Trailer Bearbeiten

Arrow 1x03 Promo "Lone Gunmen" (HD)00:22

Arrow 1x03 Promo "Lone Gunmen" (HD)

Nicht verwendete Szenen Bearbeiten

  • Oliver spricht Laurel in einem Park an, während sie auf dem Weg zur Kanzlei ist. Er bittet sie den Papierkram für die Eröffnung des Nachtklubs zu übernehmen. Sie ist einverstanden, nachdem sie ihrem eigentlichen Job nachgegangen ist. Des weiteren möchte Oliver noch etwas zu Laurel sagen, verkneift es sich aber, als er ihre Reaktion sieht. Er bedankt sich noch einmal und geht schließlich.
    (1 Minute 18 Sekunden)
  • Oliver spricht Walter an, da vor dem Haus ein Streifenwagen der Polizei steht. Er fragt ob Thea der Grund ist, was Walter verneint. Er erklärt, dass bereits zwei Interessenten für die Auktion ermordet wurden. Oliver fragt, ob sich Walter jetzt etwas bedeckt hält. Dieser sieht keinen Grund und macht so weiter wie sonst. Oliver ist über diese Einstellung nicht sehr erfreut.
    (33 Sekunden)

Trivia Bearbeiten

  • Deadshot wohnt in einem Hotel, dass sich in 1700 Broadway befindet. Die Büros von DC Comics befinden sich ebenfalls in 1700 Broadway, New York City

Anmerkung Bearbeiten

  1. FSK
  2. Kapitan ist mit dem amerikanischen Captain oder dem deutschen Hauptmann zu vergleichen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki