FANDOM


Helena Bertinelli ist die Tochter des Mafia-Bosses Frank Bertinelli, die mit den Machenschaften ihres Vaters nicht einverstanden ist.

Biographie Bearbeiten

Die Machenschaften des VatersBearbeiten

Helena kann es nicht akzeptieren, dass ihr Vater für seinen Reichtum über Leichen geht. Sie beginnt Informationen gegen ihn und Nick Salvati, der rechten Hand ihres Vaters, zu sammeln. Sie speichert die belastenden Dokumente auf einen Laptop, um diesen später dem FBI übergeben zu können. Bevor die Übergabe stattfinden kann, wird der Laptop entdeckt und Helenas Verlobter, Michael Staton verdächtigt die Informationen gesammelt zu haben. Frank Bertinelli beauftragt daraufhin Salvati den Verräter zu ermorden.

Der Rachefeldzug beginntBearbeiten

Drei Jahre nach der Ermordung ihres Verlobten beginnt Helena damit, sich an ihrem Vater zu rächen. Sie fängt an wichtige Geldeintreiber und Geschäftspartner ihres Vaters zu eliminieren. Bei ihrem Anschlag auf Paul Copani kommt auch Moira Queen zu Schaden, die sich gerade im Gespräch mit dem Opfer befindet. Durch die Verletzung von Moira, gibt ihr Sohn Oliver vor, das Geschäft mit den Bertinellis abzuschließen. Helena muss für ihren Vater einspringen, da dieser einem Termin nach gehen muss. Die beiden gehen ins Russo und finden sich nach einer Weile sympatisch. Oliver muss das Lokal kurz verlassen, als er einen Anruf bekommt. Helena wartet und bekommt mit, dass Nick Salvati mit ein paar Schlägern vorfährt. Sie zieht sich zurück und beobachtet, wie dem Besitzer des Restaurants die Finger gebrochen werden sollen. Plötzlich fällt das Licht aus und der Bogenschütze taucht auf. Helena setzt sich ihren Motorradhelm auf und greift ebenfalls in den Kampf ein, bis sie vom Bogenschützen angegriffen wird. Es kommt zum Kampf, bei dem sie den Helm verliert. Sofort ergreift sie die Flucht.

Am darauf folgendem Abend fährt sie zum Grab ihres Verlobten. Oliver kommt hinzu und beide sprechen über Veränderungen in ihrem Leben, als Bertinellis Schläger plötzlich vorfahren und die beiden entführen. In einem Lagerhaus wird Helena von Salvati verhört. Er gibt ihr gegenüber zu, ihren Verlobten erschossen zu haben, da er ein Maulwurf war. Sie korrigiert die Aussage in dem sie angibt der Maulwurf zu sein. Oliver kann sich befreien und greift Salvati an, der Helena erschießen möchte. Nun gelingt es auch Helena sich zu befreien und es kommt zum Kampf zwischen ihr und der rechten Hand ihres Vaters. Nach einem kurzen Schlagabtausch bricht sie dem Mörder von Michael das Genick. Anschließend fliehen beide.

Helena ist zu hause und bemerkt, dass jemand in ihr Haus eingedrungen ist. Es ist Oliver, der zugibt der Bogenschütze zu sein. Er versucht ihr einzureden, dass sie aus Rache und nicht aus Gerechtigkeit handelt. Sie sieht das anders und erkennt eine Verbindung zwischen ihnen. Oliver versteht und ist froh endlich nicht lügen zu müssen. Es kommt zu einem leidenschaftlichen Kuss.

Aufnahme in das Team Arrow Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki