FANDOM


Slade Wilson ( * 1968, 48–49 Jahre) ist ein ehemaliger australischer Geheimagent, Söldner und Attentäter.

Biographie Bearbeiten

Der Aufrag Yao FeiBearbeiten

Vor 2007 wurde er vom australischen Geheimdienst ASIS nach Lian Yu geschickt, um den dorthin verbannten chinesischen General Yao Fei zu retten. Sein Freund und Kollege Billy Wintergreen begleitete ihn dabei. Bei ihrer Ankunft trafen Wilson und Wintergreen auf Söldner, die von Edward Fyers angeführt wurden und ebenfalls nach Yao Fei suchten. Während Wintergreen sich Fyers anschloss, versteckte sich Wilson in dem Wrack des Flugzeugs, mit dem er und Wintergreen auf die Insel gekommen waren.

Begegnung mit Oliver QueenBearbeiten

Eines Tages bemerkt er, dass sich ein Mann dem Flugzeug nähert. Er lauert dem Unbekannten auf und überwältigt ihn ohne große Probleme. Der Mann berichtet, dass ihn Yao Fei zu dem Flugzeugwrack geschickt hat, damit er überleben kann. Slade ist misstrauisch und möchte Oliver töten, als sich dieser aus der Fesselung befreien kann. Oliver springt auf und schlägt Slade ins Gesicht, was diesen allerdings nicht sonderlich beeindruckt. Dennoch entschließt er sich den Milliardärssohn zu trainieren, damit beide von der Insel fliehen können.

Wieder zu hause Bearbeiten



Der Hass kommt zurück Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.