FANDOM


Unter Strom ist die siebte Folge der ersten Staffel und insgesamt die siebte Folge von The Flash.

Handlung der Folge Bearbeiten

Vor 10 Monaten
Farooq Gibran, Jake Davenport und Daria Kim möchten sich die Inbetriebnahme des Teilchenbeschleunigers anschauen und fahren dafür zum Hafen. Während Farooq auf einen Elektrizitätsmast klettert, um einen besseren Blick zu haben, fragen sich Jake und Daria was sie vor Ort sollen. Nach der Inbetriebnahme sind sie allerdings begeistert und realisieren, bis auf Farooq, nicht, dass der Beschleuniger explodiert. Farooq warnt seine Freunde und schickt sie in das Auto, während er den Mast wieder herunter klettern möchte. Die Druckwelle erfasst ihn schließlich und er bekommt einen elektrischen Schlag. Anschließend stürzt er herab. Sofort verlassen Jake und Daria den Wagen und laufen zu ihrem Kumpel.

Gegenwart
"Wells" fährt mit seinem Rollstuhl zu seinem Geheimraum und lässt sein Tagebuch von Gideon öffnen. Er diktiert wie sich Flash entwickelt und wie Barry seine Fähigkeiten für private Zwecke nutzt.

Nach dem Eintrag fährt er zu Cisco und Caitlin. Er fragt wo sich Barry befindet, der kurz darauf auftaucht und sich für seine Verspätung entschuldigt. Wells möchte mit Barry alleine reden, woraufhin Cisco und Caitlin den Raum verlassen. Wells ist nicht sehr angetan, dass Barry seinen Fokus auf das Retten von Menschen lenkt, schließlich haben sie eine Absprache. S.T.A.R. Labs hilft bei der Bekämpfung von Metawesen, während Barry sich für Forschungen zur Verfügung stellt. Barry wimmelt sein Gegenüber ab, da er zu einem Tatort muss.

Dort angekommen findet er eine verkohlte Leiche vor. Joe und Eddie kommen hinzu. Barry erklärt, dass die Leiche durch einen Stromschlag ums Leben gekommen ist. Er macht ein Foto, um dies später Cisco zu zeigen. Bevor sich Barry auf den Weg macht, spricht er Joe an, da dieser etwas abwesend erscheint. Joe muss an den Besuch des Mannes in Gelb denken[1], antwortet aber, dass alles in Ordnung ist.

Nachdem Cisco mit Hilfe eines Programmes das Gesicht und damit die Identität des Opfers herausfindet, bemerkt Caitlin einen enormen Leistungsverlust in einem Kraftwerk. Flash läuft sofort dorthin und findet Farooq vor, der die Energie aus dem Werk zieht. Farooq greift sofort an und schafft es Flash nach zwei misslungenen Angriffen zu treffen. Er zieht ihm die Energie aus dem Körper, was ihn in Erstaunen versetzt. Sofort trifft er den Flash erneut und zieht weitere Energie ab, bis Barry seine Fähigkeit verliert. Er kann entkommen und fährt mit einem Taxi zu den Labs, um sich untersuchen zu lassen. Caitlin kann das nicht glauben, da die DNA von Barry durch die Explosion des Teilchenbeschleunigers konstant verändert wurde. Barry macht sich auf den Weg in das Central City Police Department, damit er Joe warnen kann.

Joe wirft den Lieblingsbecher von Barry auf den Boden, um Barrys Reaktionsvermögen zu überprüfen. Barry ist geschockt über die Zerstörung. Schließlich warnt er seinen Ziehvater und besteht darauf, dass sich die Polizei aus dem Fall raus hält. Plötzlich kommt Iris herein, woraufhin das Gespräch verstummt. Joe macht seinen Ziehsohn darauf aufmerksam, dass er wieder los muss, woraufhin er sich auf den Weg zurück zu den Labs macht. Vor dem Fahrstuhl trifft er auf den Clock King, der gerade aus Starling City überführt wurde. Die Wege der beiden trennen sich wieder, nachdem Tockman die Uhr von Barry lobt.

In den Labs erklärt Barry gegenüber Caitlin, dass er es vermisst der Flash zu sein, auch wenn er nicht lange der schnellste Mensch der Welt war. Cisco kommt hinzu und berichtet, dass es sich bei dem Gegner um Farooq Gibran handelt, der sich bei der Explosion des Teilchenbeschleunigers auf einem Strommast befunden hat. Plötzlich geht ein Alarm an. Farooq steht vor den Labs und verlangt Eintritt. Da dieser nicht gewährt wird, macht er sich an die Stromversorgung der Labs zu schaffen.

Im CCPD übergibt Captain Singh das Kommando an Joe, da er Feierabend macht und Tockman noch ins Gefängnis überführt werden muss.

Farooq entzieht in der Zwischenzeit den Labs die komplette Energie, was den Zusammenbruch des Stromnetzes der Stadt zur Folge hat.

Der Clock King nutzt die Chance, entwendet einem Polizisten die Pistole und nimmt alle Anwesenden als Geisel.

Die Tore der S.T.A.R. Labs halten nicht länger, so dass Farooq in das Gebäude eindringen kann. Barry versucht Captain Singh zu erreichen und erfährt, dass es eine Geiselnahme gibt. Barry ist geschockt und muss seine Fähigkeiten sofort wieder zurückgelangen. Wells hat die Idee Barry wieder einen Stromschlag zu verabreichen, damit die Fähigkeit zurück kommt. Bevor dies geschieht, möchte Barry erst mit Farooq sprechen.

Singh möchte von Tockman wissen, wie die Forderungen aussehen. Während die beiden verhandeln, taucht Eddie bei den Geiseln auf, bekommt aber von Joe ein Zeichen sich wieder zurück zu ziehen. Eddie geht dem nach.

In den Labs spricht Barry mit Farooq. Das Gespräch verläuft nicht wie erwünscht, worauf sich Barry und die anderen in Sicherheit bringen. Während Barry für den Stromschlag vorbereitet wird, geht Wells eigene Wege.

Eddie taucht wieder auf und geht auf Tockman zu, der gerade aus dem Fenster schaut. Eddie schießt einmal und trifft sein Gegenüber in den Oberkörper. Während sich Eddie über den Treffer freut, dreht sich der Clock King um und schießt Eddie mit zwei Schüssen nieder. Anschließend entblößt er seine kugelsichere Weste.

Wells sucht Girder auf und schlägt ihm einen Deal vor. Wells lässt ihn frei, wenn er Blackout tötet. Woodward ist einverstanden und macht sich auf die Suche nach seinem neuen Gegner. Es kommt zum Kampf zwischen den beiden. In der Zwischenzeit gelingt es Cisco den Notstrom einzuschalten, woraufhin Barry den Stromschlag bekommen kann. Caitlin zögert anfangs, stellt aber doch den Schalter um. Barry wird durch die Kraft des Stromes umgeworfen, seine Kräfte sind allerdings nicht zurück.

Der Clock King stillt die Blutung von Eddie. Schließlich landet der geforderte Helikopter auf dem Dach der Police Station. Er schnappt sich Iris und möchte sie mit auf das Dach nehmen, Joe bittet den Straftäter, dass sich seine Tochter noch von ihrem sterbenden Freund verabschieden darf. Tockman willigt ein und zieht Iris in die obere Etage. Dort zieht sie den Revolver, den sie von Eddies Beinholster mitgenommen hat. Der Clock King ist überrascht und schlägt gegen die Waffe, als sich ein Schuss löst.

In den Labs wird Girder von Blackout getötet. Barry und den anderen bleibt nur die Flucht. Wells gesteht, dass er Woodward aus dem Gefängnis befreit hat. Barry ist nicht begeistert und kritisiert das Vorgehen seines Mentors. Caitlin stellt kurz darauf fest, dass sich die Zellen von Barry rapide erneuern. Barry muss aber feststellen, dass er nicht schneller geworden ist. Wells vermutet, dass es eine Kopfsache ist, die Barry nicht glauben kann. Blackout kommt immer näher und die Freunde fliehen bis zu der Tiefgarage, wo sie schließlich von Farooq eingeholt werden. Wells stellt sich ihm und versucht die Situation zu retten, Blackout lässt sich nicht darauf ein und schießt zwei Stromschläge ab. Barry bekommt Panik, was zur Ursache hat, dass seine Blockade nicht mehr wirkt und er Wells in Sicherheit bringen kann. Schließlich wird er von Blackout getroffen. Dieser beginnt wieder die Energie aus dem Körper des Flash zu absorbieren, bekommt aber eine Überdosis, an die er schließlich stirbt. Flash fällt darauf die Geiselnahme ein und läuft zum CCPD. Dort angekommen sieht er, wie der am Bein getroffene Clock King abgeführt wird. Joe und Iris sitzen auf der Treppe und verarbeiten das Geschehene miteinander.

Später fährt Barry ins Krankenhaus, um Eddie zu besuchen. Dort trifft er auch auf die Familie West. Iris geht einen Kaffee holen, als Joe eine Blumenvase fallen lässt. Barry reagiert sofort und fängt sie mit Supertempo auf. Eddie glaubt seinen Augen nicht, wird aber daran erinnert, dass er voller Schmerzmittel steckt und dies Halluzinationen hervor ruft. Für Eddie klingt das logisch und er muss lachen.

Wells begibt sich noch einmal zu dem Leichnam von Blackout und entnimmt ihm eine Blutprobe. Er möchte wissen wie es Farooq möglich war dem Flash die Kräfte zu berauben.

Besonderheiten Bearbeiten

  • Barry wird übermütig und nutzt seine Kräfte für private Zwecke
  • Der Flash verliert zum ersten mal seine Fähigkeiten
  • Dies ist die erste Folge, in der drei Superschurken gleichzeitig einen Auftritt haben
  • Ebenso ist es die erste Folge, in der zwei böse Metawesen gegeneinander kämpfen
  • Hinzu kommt, dass beide Metawesen den Tod finden

Trailer Bearbeiten

The Flash 1x07 Promo "Power Outage" (HD)00:20

The Flash 1x07 Promo "Power Outage" (HD)

Nicht verwendete Szenen Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Wells zählt einige Menschen auf, die bei der Explosion des Teilchenbeschleunigers ums Leben gekommen sind. Bei einigen Charakteren handelt es sich um Metawesen, die in den DC-Comics zu finden sind:
  • Der Clock King zitiert
    • den US-amerikanischen Schriftsteller und Staatsmann Benjamin Franklin (1706 - 1790): "Mögen sie es auch hinauszögern die Zeit wird es nicht", sowie
    • den US-amerikanischen Schriftsteller Henry David Thoreau (1817 - 1862): "Als ob man die Zeit totschlagen könnte, ohne die Ewigkeit zu verletzen"

Musik Bearbeiten


Anmerkung Bearbeiten

  1. siehe Folge Mann aus Stahl
  2. siehe auch Atom Smasher (Erde 2)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki